Gemeinde Griesingen

Seitenbereiche

Gemeinde Griesingen

Gemeindebuch

Seiteninhalt

Gemeindebuch Griesingen

Die Gemeinde Griesingen im Alb-Donau-Kreis (Baden-Württemberg) wurde im Jahr 760 n. Chr. erstmals urkundlich erwähnt. Es handelte sich um die Schenkung an das elsässische Kloster Murbach. Man kann nur verschenken, was man bereits besitzt. Also muss Griesingen älter sein als 1250 Jahre, die bis zum Jubiläumsjahr 2010 seitdem verstrichen sind. In diesem Buch stellen ehrenamtliche Autorinnen und Autoren unsere Gemeinde vor.

Einband Gemeindebuch
Gemeindebuch

Kirchen, Schule, Kindergarten, Vereine und Gruppierungen beschreiben ihr Werden und ihre heutigen Aufgaben. In einem gesonderten Kapitel werden wie in einer bunten Blumenwiese in über 130 Beiträgen sehr viele weitere Aspekte des Gemeindelebens beschrieben. Vieles kennen die älteren noch aus persönlicher Erinnerung. Anderes stammt aus wesentlich älteren Zeiten. Aber alle eint das Hier und Jetzt, die heutige Gemeinde Griesingen. Daher findet auch das heutige Leben in der Tausend-Einwohnergemeinde im Buch gebührende Berücksichtigung. Unser neues „Gemeindebuch Griesingen“ soll informieren, aber auch amüsieren und zuweilen soll es nachdenklich machen.

Gemeindebuch
Gemeindebuch

Das Gemeindebuch umfasst mehr als 300 Seiten, ist mit über 1000 Fotos reichlich bebildert und wurde in einem aufwendigen Druckverfahren hergestellt. Das Buch ist auf dem Rathaus in Griesingen erhältlich und kostet 20,00 €.

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •